Erste Entscheidungen Baufirma

%none

Dienstag, 13 Juni, 2017 - 20:07

Erste Entscheidungen Baufirma

Rückblick- nach unserem Umzug nach Kühlungsborn fingen wir an uns mit dem eigenen Hausbau zu beschäftigen. Wir überlegten was wir eigentlich wollten, machten Zeichnungen und ließen uns vom Internet inspirieren. Am Ende kam ein Bauhaus mit Garage heraus. Nach Besichtigung von verschiedenen Musterparks konnten wir uns auf rund 140 m2 einigen. Wir sind übrigens zu Dritt. Da unsere Tochten wohl irgendwann auszieht und wir nicht zuviel putzen wollen sollte es doch reichen.

Mit unseren Zeichnungen und Wünschen kontaktierten wir rund 15 Baufirmen um ein erstes Angebot zu erhalten. Diese wichen bis zu 100 % bei den Kosten voneinander ab. Weitere Recherchen und Gespräche namen wir 3 Firmen in die engere Auswahl. Eine fröhliche 2 Mann Baufirma aus Sanitz fiel dann doch raus, weil der ganze Bauvertrag wohl nur 2 Seiten umfasste und es gab Aussagen, wie "wenn sie uns nicht vertrauen sind wir die Falschen...., alles Quatsch...... Bauherrenschutzbund unnötig..."

Es wurde eigentlich nichts geregelt im Vertrag ausser die 20% Gebühren die die Firma kriegt.

Nach weiteren Gesprächen und Änderungen.... so hatten wir Fragen zu Heizung-Erdwärme, Luftwärme oder Gasbrennwert, mit Lüftungsanlage, Photovoltaik etc.usw. ...bla..

Kurze Reaktionszeiten, offene Gespräche, Referenzen (unangemeldet bei Bauherren eingeholt) brachten uns dann zu der Entscheidung es mit der Firma Flößner Hausbau zu versuchen. Wichtig war auch, dass Sie in unserem Baugebiet auch schon 2 Häuser im Bauhausstil erreichtet hatten.

Vertrag wurde gemacht und schon gingen die Probleme los. Einzug soll für uns Dezember sein (wegen Baum und Geschenke im eigenen Haus und son Frauenkram).

Obwohl es einen B-Plan gibt braucht man doch einen Antrag, der 4 Wochen dauert. In der Zeit kommt man ins grübeln und entscheidet sich dazu die Einfahrt von links nach rechts zu legen (Grund war der Nachbar hat angefangen zu bauen und eine Riessssssssssssengarage an die Grundstücksgrenze gesetzt. Hätten wir ganz tollen Schatten in diesen mediteranen Sommern gehabt)-- Natürlich auch noch mal das Haus gespiegelt....Antrag dauert auch 4 Wochen.

 

Jetzt können wir starten. Schnell noch die Baufirma informiert !!!!!!!

Eingestellt von