Bauartikel

Warum lohnt sich der Austausch der Umwälzpumpe bereits nach wenigen Jahren?

Umwälzpumpen erfüllen in jeder Heizungsanlage eine zentrale Funktion, egal ob der Brennstoff Gas, Öl oder Pellets ist. Die Umwälzpumpe befördert das zuvor erhitzte Wasser durch den Heizungskreislauf im gesamten Gebäude. Was viele nicht wissen: Technisch überholte Umwälzpumpen verbrauchen eine Menge Strom, mit einer modernen Hocheffizienzpumpe reduzieren Besitzer den Verbrauch um bis zu 80 %.

 
Fenster beim Hausbau - worauf ist zu achten?

Bauherren müssen an Vieles denken und so Einiges beachten. Gerade hinsichtlich der Energiebilanz gelten strenge Kriterien und, als wäre das nicht kompliziert genug, muss auch noch die Optik des Hauses mit berücksichtigt werden. Das gilt natürlich auch für die Fenster, denn nicht nur sehen die falschen Fenster mies im fertigen Haus aus, sie könnten auch die so geschätzte Wärme wieder ins Freie entlassen. Je nach Lage des Hauses entscheiden die Fenster zudem über die Geräusche, die noch ins Innere des Hauses dringen. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Themen, mit denen sich Hausbesitzer hinsichtlich der Fenster beschäftigen sollten.

 
Was sie über Energieplushäuser wissen sollten

Ein Passivhaus braucht nur eine marginale externe Energieversorgung, ein sogenanntes Nullenergiehaus kommt völlig ohne aus. Doch Passivhäuser, Effizienzhäuser, 3- oder 1-Liter-Häuser und wie sie alle heißen, sind längst aus der Mode: Sie wurden von Energieplushäusern (oder „Plusenergiehäusern“) übertroffen. Energieplushäuser produzieren einen Energieüberschuss. Sie zeichnen sich durch ein eigenes Kraftwerk und durch die Verwendung hocheffizienter Technik und Baustoffe aus. Was Sie auf jeden Fall über Energieplushäuser wissen müssen.

 
Wie können Haushalte ihre Energiekosten senken?

Vor dem Öffnen der Jahresabrechnung für die Strom- und Heizungskosten fürchten sich viele Haushalte, denn meist sind damit hohe Nachzahlungen und steigende Monatsabschläge verbunden. Jetzt ist eigentlich genau der richtige Zeitpunkt, sich darüber Gedanken zu machen, wie man seinen Energieverbrauch und damit die Kosten reduzieren kann. Um ungefähr 20 Prozent einzusparen, ist es ausreichend, einige kostenlose Tipps zu berücksichtigen. Wer das gesamte Einsparpotenzial von 60 Prozent nutzen möchte, kommt jedoch um eine energetische Modernisierung seines Hauses nicht herum.

 
Ein sicheres, gemütliches Kinderzimmer einrichten, das mit dem Kind wächst!

Die Einrichtung eines Kinderzimmers ist anspruchsvoller als die Einrichtung jeden anderen Raumes in der Wohnung.

Ausgehend von dem praktischen Nutzen als Schlafplatz für die ersten Monate wachsen die Ansprüche, die das Kinderzimmer erfüllen muss.
Das Zimmer ist im Laufe der Jahre Rückzugsort, Spielzimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Lernort. Soll das Kinderzimmer mit der Entwicklung Ihres Kindes Schritt halten, gilt es, ein paar Dinge zu beachten.

 
Boxspringbett - Zu Recht der neue Trend im Schlafzimmer?

Lange Zeit waren Boxspringbetten ein Geheimtipp von Gästen aus teuren Hotels, und wurden im Möbelfachhandel höchstens als Nischenprodukt gehandelt. Zumindest in Deutschland, in den USA sind diese Betten schon seit vielen Jahrzehnten üblich und werden dort als Standardmodell verkauft. Aber warum ist das Boxspringbett der neue Trend unter den Schlafmöbeln? Und vor allen Dingen, ist dieser Trend das Richtige für jeden?

 
Baufinanzierung: Wie viel Eigenkapital ist notwendig?

Wer vor der Entscheidung steht, eine Immobilie zu kaufen oder ein Eigenheim zu bauen, der wird sich mit dem Thema der Finanzierung auseinandersetzen müssen. Kaum jemand hat so viel Vermögen in der „Portokasse“, als dass er sich spontan ein Haus kaufen könnte. Daher wird eine Baufinanzierung abgeschlossen, bei dem über einen Zeitraum von mehreren Jahren der Kredit wieder abbezahlt wird. Dabei verlangen viele Banken ein Eigenkapital, das die Risiken bei einem Kredit minimiert. Doch wie viel Eigenkapital sollten Bauherren* wirklich von Anfang an in das Immobilienprojekt mitbringen?

 
Bau-Messe: Sicherheit, Vernetzung, Nachhaltigkeit sind Trends

Bei der Bau-Messe des Jahres 2015 hatte noch vorrangig das Thema Energieeffizienz im Vordergrund gestanden, doch dies war bei der vom 16.-21. Januar dieses Jahres stattfindenden, neuen Auflage nicht mehr der Fall. Neben anderen Themen wurden vor allem Innovationen auf dem Gebiet der Sicherheit vorgestellt. Die allseits beliebte Vernetzung spielte jedoch gerade im Zusammenhang mit der Gestaltung von Smart Homes eine entscheidende Rolle.

 
Unsere Erfahrungen mit dem Hauskredit und Interhyp

Der Traum vom Eigenheim steht noch immer bei vielen Menschen ganz oben auf der Wunschliste. Und in der Tat ist die Lage aktuell ziemlich günstig, denn aufgrund der Niedrigzinsen prasseln reihenweise gute Kreditangebote ins Haus. Eine der wohl bekanntesten Anlufstellen ist in diesem Zusammenhang die Interhyp, die sich intensiv mit dem Thema Hauskredit und Baufinanzierung beschäftigt. Ein guter Grund also, sich mit dem Hauskredit und Portfolio des Unternehmens einmal genauer zu beschäftigen. Gleich vorneweg kann dabei gesagt werden, dass es sich bei der Interhyp um einen erfahrenen Konzern handelt, der bereits seit 1999 auf dem Markt vertreten ist. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in der Stadt München.

 
Bodenbelag mit Laminat – Eigenschaften und Auswahlkriterien

Fußböden mit Laminat kamen bereits vor einigen Jahrzehnten auf. Anfangs waren aber viele Hausbesitzer skeptisch, sodass sich der Bodenbelag erst nach und nach durchsetzen konnte. Mittlerweile finden Sie in beinahe jeder zweiten Wohnung wenigstens einen Raum, in dem Laminat verlegt ist. Das ist auch wenig verwunderlich, denn Laminat bietet viele gute Eigenschaften, die die hohe Beliebtheit fördern. Erfahren Sie hier, warum Sie mit Laminat eine gute Wahl treffen und welche Auswahlkriterien beim Kauf wirklich wichtig sind.

 

Seiten