Anna & Bastian

Beschreibung / Vorwort:

Unser Hausbau mit Town & Country Lizenznehmer fs.bau GmbH & Co. KG

 

Letzte 5 Blogeinträge:

Mittwoch, 13 Juni, 2018 - 00:00

Es ist so weit, es geht los.

Vergangenen Freitag hat uns der Tiefbauer Bescheid gegeben, dass der Spatenstich am 13.06. früh um 07:30 Uhr sein soll.

Der Tiefbauunternehmer und Baggerfahrer waren vor Ort, unser Bauleiter leider nicht.

Somit übergab uns der Tiefbauer einen Spaten sowie eine Flasche Sekt.

Wir vollzogen den Symbolischen Spatenstich, danach durfte jeder mit dem Bagger, einmal mit der Schaufel ausheben.

Im Anschluss haben wir mit dem Tiefbauer noch ein paar Extraleistungen vereinbart. Wir lassen gleich den Untergrund für Zufahrt/Terrasse/Zuwegung ausheben und mit Kies auffüllen.

 

 

Eingestellt von Bastianna
Donnerstag, 24 Mai, 2018 - 00:00

Mehrmals hatte ich in den letzten Wochen nach dem Baugrundgutachten gefragt. Immer wieder hieß es, dass es bald fertig ist.

Heute haben wir nun das Baugrundgutachten erhalten. Es wurde am 04.05.2018 erstellt. Bekommen haben wir es erst 3 Wochen später, obwohl ich öfters nachgefragt hatte. Eine Woche davon, hatte der Bauleiter Urlaub, warum das Baugrundgutachten so lange liegen blieb, bleibt ein Rätsel.

Mit dem Baugrundgutachten kam auch gleich das Angebot für die Mehrgründung. Die Kosten waren sogar unter den von uns kalkulierten Kosten.

Somit könnte es nun los gehen. Laut unserem Bauleiter wird in ungefähr zwei Wochen der Spatenstich sein.

Eingestellt von Bastianna
Freitag, 27 April, 2018 - 00:00

Wir haben heute das Ok von der Stadt bekommen. Es wird kein Einspruch gegen die Genehmigungsfreistellung erhoben. Somit darf ab dem heutigen Tage mit dem Bau begonnen werden. DIe Info haben wir gleich an T&C weiter geleitet. Leider ist das Baugrundgutachten von T&C noch nicht erstellt wurden. Auf die Frage, wann es dann fertig ist, kam nur ein "ich weiß es nicht". Keine zufriedenstellende Antwort! Somit kann auch keine Aussage getroffen werden, wann mit dem Bau begonnen wird. Es heißt mal wieder warten.

Allgemein muss man sagen,das man T&C ganz schön in den Arsch treten muss bis sich mal was bewegt. Von alleine passiert dort nicht viel.

Eingestellt von Bastianna
Freitag, 13 April, 2018 - 00:00

Heute stand das Bauanlaufgespräch an.

Als erstes wurden die Anträge für Strom/Gas/Wasser und Baustrom unterschrieben. Anfänglich wollten wir eine Luftwärme Pumpe, hatten uns aber während der Palnungsphase doch für Gas entschieden. Der Bauleiter hatte das aber wohl schon wieder vergessen. Die Anträge waren somit falsch vorausgefüllt. Ein neuer Antrag zum ausfüllen, lag nicht vor, somit wurde kurzerhand vom Bauleiter wild im Antrag rumgestrichen.

Danach wurde überprüft ob von unserer Seite alle Vorraussetzungen erfüllt sind. (Rohbaufeuer-Versicherung, ersten Raten bezahlt, Grundbucheintrag erfolgt etc.) Wir hatten unsere Hausaufgaben gemacht, somit alles ok.

Dann ging es weiter mit der Bemusterung. Wir suchten die Dachziegel, Fenster und Türen aus. Dazu entschieden wir uns, dass der Dachstuhl für Belastungen bis 200kg/m² ausgebaut wird, die Zusatzkosten dafür belaufen sich auf 1.490 €. Mit weiteren 950 € schlägt die ebenerdige Dusche zu buche.

Eingestellt von Bastianna
Donnerstag, 22 März, 2018 - 00:00

Wie vereinbart hatte uns die Architektin die Änderung der Planung per Mail zugeschickt.

Die Planung haben wir genehmigt und der Antrag auf Genehmigungsfreistellung kann vorbereit werden.

Da wir nach B-Plan bauen, reicht die Genehmigungsfreistellung aus und es muss kein Bauantrag gestellt werden. Somit beträgt die Bearbeitungszeit nur 4 Wochen statt 3 Monate.

Als wir aus unserem Urlaub zurückkamen, konnten wir den Antrag für die Genehmigungsfreistellung unterschreiben. Der Antrag wurde zwei Tage später von T&C bei der Stadt eingereicht.

Nun heißt es erstmal 4 Wochen warten.

Eingestellt von Bastianna