Betondecke, Treppe, Gutachter, 3D-Programm

Dienstag, 12 Juni, 2018 - 10:41

Betondecke, Treppe, Gutachter, 3D-Programm

11.06.2018

Die Betondecke ist drauf. Was das ausmacht!

Die Räume bekommen langsam ein Gesicht und wir sind begeistert von unserer Vorplanung. Es ist genau so, wie wir es uns vorgestellt haben. Nachdem wir im letzten Jahr unseren Grundriss ausgetüftelt hatten, bemühten wir ein 3D-Programm um uns die Räume besser vor Auge zu führen.

Wir haben ein paar Programme ausprobiert und sind am Ende bei SweetHome3D hängengeblieben. Es ist kostenlos und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit bekommt man mit wenigen Klicks schon viel dargestellt. Die "Magnet-Funktion" heftet Gegenstände und Wände mit Standard-Winkeln in die gewünschte Position, ohne akribisches Austarieren mit der Maus.

Hier der Blick vom Sofa, in den Essbereich:

 

Die Betontreppe ist auch schon drin! Das macht die zukünftigen Arbeiten einfacher. Keine Leiter hochklettern um ins nächste Geschoss zu kommen. :-)

 

 

Vom Eingangsbereich, in Richtung Treppe/ Wohnzimmer. Hier fehlen noch zwei Wände. Da diese nicht tragend sind, hatten sie noch Zeit und mussten nicht vor der Decke erstellt werden.

 

 

Bevor die Decke gegossen wurde, kam unser Baugutachter Herr Schwencke und hat sich alles angesehen. Die Ausführung sei gut. Wir sollten nur darauf achten, dass nach dem Betongießen, dieser gut abgedeckt wird. Sonst trocknet dieser zu schnell und bindet nicht richtig ab.

Also Abends nochmal auf die Baustelle fahren und siehe da:

 

Der Wind reißt die genagelte Folie runter. Ein guter Tipp vom Gutachter.

Was man nicht selber macht... ;-)

 

 

 

Eingestellt von