Drainagerohr

Samstag, 26 August, 2017 - 00:00

Drainagerohr

Heute hat Enrico mit seinem Opa begonnen ein Drainagerohr hinter das Haus zu legen, wo der Hang ansteigt. Dort hatten wir immer wieder mit stauender Nässe zu kämpfen. Um das Mauerwerk zu schützen haben wir von mehreren Seiten (u.a. vom Bauleiter*) die Empfehlung eines Drainagerohrs erhalten. Am Ende des Tages lagen dann 10m Drainagerohr, welches an den Regenablauf angeschlossen wurde.

In der Zwischenzeit haben sich die Frauen (Enricos Oma, Timna und Timnas Mutter) im Haus beschäftigt. Steckdosenrahmen und Fenster* mussten abgeklebt werden, die Kanten der Fensterlaibungen wurden mit einer metallhaftenden Farbe vorbereitet, damit später die Wandfarbe nicht abbröckelt, und die Decken wurden mit farblosen Bienenwachs gestrichen. Zudem konnte im Dachgeschoss der gesamte Kniestock doppelt grundiert werden.

     

Eingestellt von