Steinschlagbehebung

Mittwoch, 17 Januar, 2018 - 00:00

Steinschlagbehebung

Heute waren die Fensterbauer noch einmal da und haben die Scheibe mit dem Steinschlag ausgetauscht. Nachdem sie die Neue eingebaut hatten, merkten sie, dass sie die Falsche bestellt haben (ist ja auch kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Fehleraufnahme fast ein halbes Jahr her ist). Der Kunststoff, der zwischen den Scheiben ist, ist nicht wie bei den anderen Fenstern* weiß sondern schwarz.

Sie sagten, dass sie die richtige Scheibe bestellen und dann nochmal kommen. Wir haben allerdings gesagt, dass sie das nicht brauchen. Die Scheibe ist heil und dieser Kunststoff in der Mitte fällt keinem auf, wenn man es nicht explizit erwähnt.

Letzte Woche Donnerstag war auch jemand vom Kundendienst unseres Kochfelds da. Angeblich ist es normal wie das kocht und auch, dass es bei den doppelt aufgemalten Herdplatten nur in der Mitte kocht und der äußere Kreis nicht zuschaltbar ist, sei wohl normal. Dafür hat er ganz viele andere "Fehler" der Küchenfirma aufgezählt. Frau B. von SchmidtKüche* war entsetzt über die Aussagen des Kundendienstes, meinte er solle sich mal weiterbilden und will sich weiter darum kümmern, weil auch sie davon überzeugt ist, dass das Kochfeld nicht ordnungsgemäß funktioniert. Wir ärgern uns mittlerweile die Geräte über das Küchenstudio bestellt zu haben. Hätten wir das Kochfeld im Internet bestellt hätten wir es nach dem ersten Ausprobieren zurück geschickt, aber das Küchenstudio hat halt seinen vorschriftsmäßigen Weg. So zieht sich das halt jetzt schon ein viertel Jahr hin...

Und nicht nur diese Retoure zieht sich. Wir haben in der Treppenwange einen Riss bemerkt und den Treppenbauer kontaktiert.

Der hat zwar unsere Telefonnummer erfragt, aber sich seit dem nicht mehr gemeldet! Langsam ist es nicht mehr lustig!

Zumindest die Reklamation über die Klempnerfirma hat funktioniert. Ein Monteur der Firma Kludi war am 14.12. da gewesen und hat den Umschalthebel ausgetauscht.

Ein bisschen was ist im Dachgeschoss wenigstens schon vorangegangen, als Timnas Bruder über Weihnachten da war. Während des Urlaubs hat er mit Enrico mit dem Trockenbau begonnen.

  

Eingestellt von