Weblogs

offener Rechtsbruch und kein Einzelfall!

Nach den monatelangen Querelen kam es zu einer "Einigung" - wir bezahlen offene Forderungen obwohl wir dann zum Teil auf unser Zurückbehaltungsrecht verzichten und AktuellBau baut weiter.

Kürzlich erhielten wir Schreiben, in denen wir aufgefordert werden den noch ausstehenden Restbetrag VOR Erbringung der dazu gehörenden Leistungen zu überweisen.

HIT Reihenhaus Käufer & Interessenten Stammtisch am Sa den 12.1.2019 um 11:30 bei Nur Hier

Es war sehr schön, dass heute so zahlreich HIT Käufer gekommen sind. Wir haben uns sehr gefreut, unsere zukünftigen Nachbarn kennen zu lernen und finden es toll, wie viele interessante Erfahrungen wir austauschen konnten.
Zentrales Thema war die mangelnde Kommunikation der HIT und der katastrophale Umgang mit ihren Käufern. Aber es gab zum Glück auch angenehmere Themen, allen voran die Kinder, welche schon angefangen haben, miteinander zu spielen.
Wir freuen uns auf den nächsten Termin am 12.01.2019 um 11.30 bei Nur Hier am Fischbeker Heidbrook! 

Monat 14 nach Zugang der Baugenehmigung

Die Herren Schindler weigern sich seit August an unserem Haus weiter arbeiten zu lassen, weil wir von unserem Zurückbehaltungsrecht gebrauch gemacht haben. Insgesamt hat die Firma Mangelhafte Arbeiten und Schäden in Höhe von über 60.000€ an unserem Haus zu verantworten und scheut sich dies einzugestehen, beziehungsweise Mängel zeitnah zu beseitigen. Die Anzahl der Letzgenannten (und zum Teil behobenen) liegt im Moment bei 65.
Ende September/Anfang Oktober schrieb man uns, dass wir schon längs in dem Haus wohnen könnten, wenn wir denn nur besser kooperiert hätten.

Hausbau schreitet voran

Ich hab lang überlegt, wie das ganze hier aussehen kann, aber nicht wirklich eine Idee, aber ich fang halt mal an.

 

Das Grundstück haben wir nach kurzer Suche und mehreren Grundstücksplätzen abbummeln im August 2017 gefunden und reserviert.

Die Baufirma stand schnell fest, da meine Eltern 2000 schon mit Marko-Haus (Markon-Bau) gebaut haben. Uns gefiel auf Anhieb die Stadtvilla 124, diese war zu dem Zeitpunkt auch ein Angebots-Haus ;-) wo wir schnell zuschlugen, denn Fliesenarbeiten (Bad, Fussboden Küche und Flur, sowie Fliessenspiegel) waren schon drin.

Energiewerte im November

Der November im 2018 war besser als im 2017.

Am 2.11. mussten wir unsere Heizung ausschalten, da die Sonne das Haus gut wärmte. Ein paar sonnige Stunden haben ausgereicht um die Heizung in unserem Passivhaus zu ersetzen.

Bis zum 18.11. produzierte die Photovoltaik Anlage genügend Strom für uns.

Erdgeschoss

26.+ 27.11.2018: Die Erdgeschossaussenmauer wird langsam errichtet

28.11.2018: Pause wegen Frost

29.11.2018: Die Innenwände werden teilweise hochgezogen

30.11.+01.12.2018: trotz Plustemperaturen, die auf den Nachbarbaustellen erlauben zu mauern, keine Bautätigkeit

Planungsphase

Jetzt hat doch alles länger gedauert als wir dachten. Nachdem von unserem Architekten ein Fehler des Vermessungsinstitutes bei dem amtlichen Lageplan festgestellt wurde, musste dieser nochmal neu erstellt werden. Nach diesem Hin und Her haben wir dann Mitte Oktober erst die Bauantragsunterlagen und den Entwässerungsantrag von Heinz von Heiden zugeschickt bekommen. Den Bauantrag, bzw. in unserem Fall richtig bezeichnet, den Antrag auf Genehmigungsfreistellung haben wir dann sofort an das zuständige Bauamt gegeben.

HIT Stammtisch für Käufer und Interessenten der Reihenhäuser des Bauträgers HIT Hanseatische Immobilien Treuhand im Fischbeker Heidbrook am 8.12.2018 um 11:30 bei Nur Hier

Für uns alle war der Erfahrungsaustausch beim ersten Treffen sehr wertvoll und wird nun fortgesetzt. Gegenseitiges Kennenlernen der neuen Nachbarn, was läuft gut, was nicht und wie haben andere Probleme gelöst. Von diesem Erfahrungsaustausch können wir alle profitieren. 

Es gibt viele Themen z.B.:

- Holztreppe geölt oder doch lackiert

- Welche Mängel sind schon in der Bauphase aufgefallen

- Elektroplanung

- Küchenplanung

- Kommunikation mit der HIT und den beauftragten Firmen

Erstes Stammtischtreffen der HIT Käufer

Heute haben wir uns mit mit anderen Käufern bei Nur Hier am Fischbeker Heidbrook getroffen.
Es war ein sehr guter Erfahrungsaustausch. Die schlechten Erfahrungen mit der Kommunikation der HIT haben nicht nur wir gemacht. So haben wir auch Käufer kennengelernt, die schon einen Anwalt eingeschaltet haben. Bis heute hat die HIT nicht auf unsere Mail vom 17.11 reagiert. Da müssen wir wohl nochmal nachhaken.
 

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds