Streifenfundamente sind gegossen

Freitag, 11 April, 2014 - 09:52

Streifenfundamente sind gegossen

Am Dienstag Abend (08.04.2014) bin ich um 21.00Uhr noch einmal auf die Baustelle* gefahren um zu schauen ob der Bauwasseranschluss endlich erstellt wurde. Da der Bauwasseranschluss immer noch nicht vorhanden war, habe ich am 09.04.2014 auf der Fahrt zur Messe (im Messebus) mit dem verantwortlichen Ansprechpartner auf dem Bauhof der Gemeinde telefoniert. Der Mitarbeiter der Gemeinde, welcher den Anschluss erstellen sollte, ist in Urlaub gegangen und hat den Anschluss vergessen... sad Angesichts des Urlaubsziel hätte ich es auch vergessen... Zitat: "Der Kollege liegt in Bali am Strand und sonnt sich den Bauch..." surprise Hilft uns leider auch nicht... Naja, am Mittwoch scheint dann doch der Anschluss erstellt worden zu sein.

Der nächste Schritt ist nun auch geschafft... Die Streifenfundamente sind gegossen worden.

Da ich beruflich auf eine Messe (07.04. - 09.04.2014) musste, blieb mir leider keine Möglichkeit Fotos* von den vorbereitenden Arbeiten zu machen. Die Verrohrung unter der Bodenplatte wurde gestern den 10.04.2014 von der Gemeinde abgenommen und die Streifenfundamente wurden gegossen.

Die Gemeinde besteht auf die Abnahme der Verrohrung bevor diese wieder verfüllt werden. Aus meiner Sicht kein Problem, man  muss nur daran denken wink. Gott sei Dank, hat sich unser Bauträger um den Termin mit der Gemeinde gekümmert. Vielen Dank dafür!!

 

Thema Absicherung der Baustelle*:

Mich nervt es "tierisch"... wink Wir haben ein Grundstück gekauft, welches zum einem drittel aus einem alten landwirtschaftlichen Weg besteht. Die Anwohner mit "Vierbeinern" haben diesen Weg in der Vergangenheit für die Spaziergänge genutzt. Nun haben wir das Grundstückt mit Schildern und rot weißem Flatterband abgesperrt.

Glaubt Ihr, dass sich einer an diese Absperrungen hält???? angry Keiner... Selbst als ich mit Maja auf der Baustelle* war und noch abgesperrt habe, wurde der Hund durch das Flatterband geschmissen und einfach über das Grundstück gegangen. Ich habe es auf eine sehr "freundliche" Art erklärt, dass man des lesens mächtig sein sollte... cool Die Dame meinte, dass das Grundtsück den Tag vorher noch nicht abgesperrt gewesen wäre... Naja, wenn der Tag nun 120Std. hat, dann hätte Sie Recht... devil Also wußte ich, dass Sie auch den Tag vorher über das Grundstück gegangen ist... yes Hat meine "freundliche" Art weiter unterstützt.... cheeky

Gestern habe ich mir das Grundstück angesehen, es hatte geregnet und in dem Matsch konnte man die Fußabdrücke der Vierbeiner und der Besitzer genau erkennen. Das Absperrband wurde durchgerissen... Es reicht... angryno

Ich bin wieder ins Auto gesprungen und zu unseren jetzigen Vermietern gefahren, die hatten noch Maschendrahtzaun über. Diesen habe ich vorerst provisorisch befestigt. Aber am Wochenende muss ich mir das dann richtig anschauen.

Sollte ich noch einen erwischen oder der Zaun ist heute platt oder weggerissen, dann werde ich mir was anderes überlegen...

 

So das zur aktuellen Situation... und immer Spaß dabei... coolyes


Fotos* der Streifenfundamente:

 

 

 

 

 

Eingestellt von