Unser Traum wird Wirklichkeit Teil 2

Montag, 11 Juni, 2018 - 22:32

Unser Traum wird Wirklichkeit Teil 2

Viel ist in letzter Zeit passiert. Fangen wir beim letzten Eintrag an.

Der Wettergott fand ,dass wir eine kleine Auszeit verdient haben und somit konnten wir tatsächlich erst nach Ostern mit den Klinkersteinen beginnen. Wie sehen die eigentlich nochmal aus die wir vor 1 Jahr ausgesucht haben???? Innerhalb 1 Woche waren wirklich beide Häuser verklinkert und was soll ich sagen der Klinker gefällt uns immer noch!
Glück gehabt!
Faszienierend, innerhalb von einem Tag waren beide Häuser verfugt. Arge-Bau aus Greifswald an dieser Stelle vielen Dank.

Es folgten zügig die Fenster und die Bautüren , diese wurden auch in kürzester Zeit eingebaut mit allen Extras und Wünschen die der Bauherr so hat.
Bautischlerei Hansen aus Klanxbüll DANKE!

Kaum zu glauben, jetzt ist der Punkt erreicht wo wir die Türen schon abschließen können.

Einer der nächsten wichtigen Punkte war die Elektrik, ich konnte mir im Leben nicht vorstellen wieviel Kilometer Kabel in ein Haus passen können. Von elektrischen Rollos bis zu ausreichend Steckdosen und vor allem Schalter vergeht einiges an Zeit bzw. bedarf es einiger Zeichnungen die per Mail hin und her gegangen sind bis es zur Umsetzung kam.
Die Umsetzung dauerte auch knapp nur eine Woche und die gefühlt unendlich langen Kabel liegen. Dieses setzte für und die Firma ESB aus Greifswald um, vielen lieben Dank!

Jetzt kommt der Putz alle Ecken im Haus außer die wo Innentüren geplant sind wurden mit Eckleisten aus Metall verstärkt.
Die Kollegen die , die Häuser von innen verputzt haben haben ganze Arbeit geleistet innerhalb von ca. einer Woche waren beide Häuser verputzt.

Jetzt sind wir dran und es heißt lüften. Täglich sind wir mindestens 1x vor Ort gewesen um zulüften teilweise 2x sofern es sich irgendwie organisieren lässt.
Was ist jetzt eigentlich mit unserem Zeitplan? Geplant war der Umzug von uns für Ende Mai. Diesen Plan konnten wir wirklich auf Grund der Witterung nicht halten.
Stand Ende Mai: es fehlt noch die Heizung, Estrich, Innenausbau Teil 2, Eletkrik Teil 2 und die Innentüren, Treppen sowie die Eigenleistung (Fußbodenbeläge, Tapeten).

Nach vielem hin und her gerechne sind wir jetzt der festen Überzeugung im August umzuziehen. Im Moment steht der Ablauf in beiden Häusern unter einem guten Stern. Wir sind und bleiben optimistisch.

Eingestellt von