Zwischenstand Erschließung, Vermesser und Bodenbeschaffenheit

Mittwoch, 27 September, 2017 - 00:00

Zwischenstand Erschließung, Vermesser und Bodenbeschaffenheit

Nun gehen die Erschließungsmaßnahmen auch langsam dem Ende entgegen und mit jedem Grundstücksbesuch sieht es immer mehr und mehr wie eine Siedlung aus. Die Straßen bekommen nun langsam ihre letzte Deckschicht, der Spielplatz hat seinen Zaun bekommen und es wird begrünt und das aller schönste ist, dass unsere über sechs Meter lange eigene Einfahrt fertig gepflastert ist und richtig toll aussieht. Wir sind sehr mit unserer Enscheidung zufrieden, dass wir uns für das Grundstück entschieden habe und freuen uns riesig auf den Bau.

Mittlerweile haben wir den Vermesser auf das Grundstück bestellt, für die erste Messung der Höhen. Nun haben wir einen Amtlichen Lageplan der als Grundlage für die Bauanzeige genommen wird. Der Plan wurde an die Planabteilung geschickt, jetzt warten wir auf den Termin mit dem Bauleiter* und dem Vermesser zur Baustellensichtung. Es wird spannend, das wird auch unser erster Kontakt mit unserem Bauleiter*.

Ernüchternd fiehl unser Ergebnis des Bodengutachtens aus. Ein Meter müssen wir Ausheben, aufgrund Bauschutt und Schlacke. 30 cm übernimmt Eco, wird müssen die restlichen 70cm ausheben lassen. Müssen uns da noch schlau machen, mit welcher Firma wir das anstellen werden. Aber es hätte schlimmer kommen konnen. Laut Aussage des Bodengutachters ist das nichts ungewöhnliches und eigetlich der Regelfall, dass man soviel Ausheben muss. Also Augen zu und durch. ;-)

 

Unsere Einfahrt laugh

 

Eingestellt von